Der perfekte Trainingsplan?

Perfekter Trainingsplan?

World4You Webhosting

Der „Perfekte Trainingsplan“?

Ich werde oft gefragt,
„Dieter hast Du einen Trainingsplan oder Ernährungsplan gekauft?“
„Gibt es einen gescheiten Plan?“
„Brauch ich überhaupt einen Plan um Abzunehmen?“

Punkt 1

Ob es den „perfekten Plan” gibt, schwer zu sagen, Spaß und Erfolg machen einen brauchbaren Plan aus, das kann ich aus eigener Erfahrung sagen.

Euch muss bewusst sein, das ohne Kontrolle jeder Versuch zum Scheitern verurteilt ist!

Wer bereits abgenommen hat, oder gerade dabei ist, weis genau um einen Trainings- und Ernährungsplan kommt man nicht herum.

Es stellt sich die Frage, kann ich den selber erstellen, gibt es so etwas gratis im Internet oder kaufe ich mir einen Plan.

Aus eigener Erfahrung kann ich Euch sagen, man kann ohne gekauften Plan sein Ziel erreichen, aber ein zweites mal würde ich das nicht mehr machen!

Wenn Ihr Euch selbst einen Plan zusammenstellen wollt, dann muss man sich intensiver mit der Materie auseinandersetzen.

So ein bisschen, oder das mach ma schon, geht nicht. Dann seht Ihr garantiert nur ein bisschen danach aus und scheitert mit wehenden Fahnen.

Bei Punkt drei sage ich Euch welche Dinge Ihr bedenken müsst.

Wenn Ihr im Netz Googlet findet Ihr ein Überangebot von vielen gratis Tipps und Tricks. Doch Vorsicht, es ist sehr sehr viel Humbug dabei!

Nicht zu empfehlen sind auch irgendwelche dubiosen Abnehmmethoden, mit exotischen Namen und noch exotischeren Preisen!

Auch diverse “Saft-, Tee-, Obst-, Gemüse-Kuren” sind für den Misthaufen und bringen langfristig gar nichts.

 

Punkt 2

Google

Wenn Ihr Euch für ein Onlinecoaching entscheidet, dann solltet Ihr auf folgende Punkte achten:

  • Wird mein IST-Zustand berücksichtigt?
  • Ist das Programm auf mich zugeschnitten? Bitte nicht ein 0815 Programm das immer die gleichen Parameter hat, egal ob es “Pepi-Wurm” oder “Susilein” nutzt.
  • Gibt es Kommunikation mit dem Anbieter/Trainer, sei es per E-Mail, Videostream etc.?
  • Wer ist der Anbieter, wie seriös ist das Ganze?
  • Bekomme ich individuelle Hilfe zu meinen Fragen?
  • Werden Allergien, Unverträglichkeiten, Ernährungsbedürfnisse auf mich abgestimmt?
  • Muss ich in ein Fitnessstudio gehen, oder kann ich auch zu Hause trainieren?
  • Werden mir die Übungen erklärt und kann ich nachfragen?

Dies sind aus meiner Erfahrung die wichtigsten Punkte, die ein Onlineprogramm und Coaching erfüllen muss!

Ich kann Euch sagen, es gibt nur wenige Programme und Trainer, die diese geforderten Vorgaben erfüllen können!

Auch wenn das ein wenig Werbung ist, schaut Euch bei Interesse bitte folgende Programme an, für diese Programme lege ich meine Hand ins Feuer:

Muskelaufbau

 

70Tage

 

Personal Trainer

Diese Programme erfüllen die oben erwähnten Kriterien!

Die Kosten sind natürlich auch ein Faktor, ganz klar. Dazu sage ich nur, wenn alles OK ist, gebe ich lieber etwas mehr dafür aus, als zum dritten oder vierten mal weniger, wo es wieder nicht funktioniert.

Bevor ich jetzt zum eigenen Programm komme, der entscheidende Hinweis, wie gut ein Programm oder Plan funktioniert oder nicht.

IHR seid der Faktor, wer nicht ehrlich zu sich selbst ist und mitarbeitet, der kann auch € 50.000,– ausgeben und drei Personaltrainer zu Hause haben, es wird nie funktionieren.

 

Punkt 3

Plan

Ihr wollt keinen Plan kaufen oder es geht sich finanziell nicht aus, ist halt so, das darf aber kein Grund dafür sein, jetzt einfach zu sagen, das schaffe ich nicht.

Folgende grundlegende Punkte notiert Ihr Euch auf ein Blatt Papier:
  • Euer „IST-Zustand“, das bedeutet, Ihr wiegt Euch nach dem Aufstehen und Toilettengang nackig ab, messt Euren Bauchumfang und macht ein Foto von Euch, mit Unterwäsche, als Ausgangswert.
  • Was ist mein Abnehmziel.
  • Wie viel Zeit kann ich wöchentlich für das Training aufbringen.
  • Bis wann will ich es geschafft haben.
  • Welche Sportart hat mir früher Spaß gemacht.

Wenn Ihr diese Aufgaben und Fragen für Euch erledigt habt, könnt Ihr zur Trainingsplanerstellung übergehen.

 

Punkt 4

Planungsgestaltung – was muss ein funktionierender Plan beinhalten?

Krafttraining

  • Krafttraining! Gerade als Anfänger oder Wiedereinsteiger gibt es nichts Wichtigeres als Widerstandstraining!

Folgt bitte meinem „Link“ „Krafttraining zur Fettverbrennung“ und „Grundübungen“.

Dort könnt Ihr alles zum Thema nachlesen, inklusive gratis Trainingsplan zum downloaden !

Krafttraining solltet Ihr drei bis viermal pro Woche durchführen. 45 bis maximal 60 Minuten.

Alles weitere wie gesagt in den „Links“ einen Absatz höher.

  • Cardiotraining sprich Ausdauertraining ist ebenfalls wichtig für Euren Körper.

Cardio

Hier reicht eine 60minütige Einheit in der Woche aus. Es unterstützt Euch bei der Fettverbrennung, aber wichtiger ist es für Euer Herz- und Kreislaufsystem.

Beim Ausdauertraining macht bitte die Sportart wo Ihr am meisten Spaß habt! Es gibt nicht „DIE BESTE“ Sportart dafür, es darf kein Zwang sein.

Wer gerne Joggen geht sollte das tun, jemand anderer schwimmt für sein Leben gerne, bitteschön, passt. Du fährst am liebsten Rad, dann tu es!

Wenn Ihr zum Cardiotraining mit dem Gefühl geht, das will ich nicht, nur weil Euch jemand gesagt hat, das musst Du machen, da nimmst garantiert ab, ist das Bullshit.  😯

Wie gesagt, Ihr müsst Spaß dabei haben!

  • Abwechslung im Training ist wichtig. Lauft mal einen anderen Weg, oder macht ab und an Sprints – gleiches fürs Radeln und andere Sportarten. Gestaltet es ein wenig abwechslungsreicher, falls es Euch zu „fad“ wird.
  • Progression – das ergibt sich schon aus Eurem Endziel. Ihr wollt zu einem gewissen Punkt in einer gewissen Zeit etwas erreichen, dazu müsst Ihr Euch immer wieder steigern (Progression).
  • Keine Panik bekommen, wenn nicht jede Woche eine Leistungssteigerung oder Gewichts- bzw. Bauchabnahme stattfindet. Wir sind Menschen und keine Maschinen, es ist einfach so. Manchmal hat man eine höhere, mal weniger oder gar keine Steigerung. Macht Euch keine Kopfzerbrechen darüber.
  • Kontinuität, passt gleich als Nächstes dazu. Egal, wie es vorangeht, bleibt dran, hört nicht auf, es funktioniert garantiert!

Das sind die essentiellen Punkte Eures Trainingsplans!

Wer glaubt, ohne diese Punkte funktioniert es – der wird „Planlos“ scheitern.

Euer
Dieter „Legi“ 

#nevergiveup

Noch ein Nachtrag:

Ihr seht, der Trainingsplan ist kein unlösbares Problem, aber Ihr dürft eines nicht vergessen, Training ist nur ein Teil des Ganzen!

Ihr müsst, ja Ihr müsst, mehr Bewegung in Euren Alltag bringen und die Ernährung anpassen.

Dazu habe ich unter „Richtig Abnehmen “ einen Beitrag verfasst. Wer Lust hat kann diesen gerne lesen.  😎 

Pin It on Pinterest